Hundepools und Hundeplanschbecken

Zum Menüe

Hundeplanschbecken für kleine Hunde

Gerade für kleine Hunde gibt es tolle Hundeplanschbecken. Aufgrund ihrer Größe können Angehörige der kleinen Hunderassen damit auch richtig etwas anfangen, meist können sie mit ihren kurzen Beinchen in einem großen Hundeplanschbecken sogar mehrere Züge schwimmen. Das ist natürlich nur ideal, wenn der kleine Hund auch schwimmen kann. Kann er schwimmen, kann ein großer Hundepool genommen werden, und der kleine Hund hat sein richtiges Schwimmbad im Garten. Kann er nicht oder nur unsicher schwimmen, sollte es doch besser ein Hundeplanschbecken sein, in dem der Vierbeiner auch alleine stehen kann.

Nimmt man einen Hundepool, in dem der Hund schwimmen kann, muss man natürlich auch aufpassen. Meist ist der Rand eines Beckens doch so hoch, dass der Hund nicht alleine rein oder raus kann. Unbeaufsichtigt sollte man den kleinen Vierbeiner dann nicht im Wasser lassen.

Es gibt übrigens über 80 kleine Hunderassen. Im Durchschnitt liegt das Gewicht eines solchen Hundes bei zehn Kilogramm und die Größe bei 40 Zentimetern. Zu den Riesen unter den Kleinen gehört die Französische Bulldogge, mit einer Schulterhöhe von 35 bis 40 Zentimetern und einem Gewicht von acht bis zwölf Kilogramm. Bedenkt man, dass der Hundepool XL eine Durchmesser von 160 Zentimetern und eine Wandhöhe von 30 Zentimetern hat, kann man sich dann schon vorstellen, wie verloren sich hierin fast ein Chihuahua vorkommen muss mit seinen ein bis drei Kilogramm im Durchschnitt und seiner Größe von 15 bis 20 Zentimetern. Ebenfalls ziemlich klein ist der Yorkshire Terrier mit seinen 20 bis 23 Zentimetern Schulterhöhe sowie der Malteser, der Zwergpudel und der Shih Tzu.

Hier eine Übersicht kleine Hunde

Angegeben sind Durchschnittswerte, sie dienen vor allem der Orientierung. Bedenken sollte man, dass gerade Rüden meist schwerer und auch größer werden als die weiblichen Vertreterinnen einer Rasse

Wie groß wird ...
HunderasseGewichtSchulterhöhe
Beagle12 bis 14 Kilogramm33 bis 40 Zentimeter
Bichon Frise3 bis 5 Kilogramm23 bis 30 Kilogramm
Chihuahua1 bis 3 Kilogramm15 bis 20 Zentimeter
Dackel7 bis 10 Kilogramm30 bis 34 Zentimeter
Französische Bulldogge8 bis 14 Kilogrammca. 35 Zentimeter
Havaneser4 bis 8 Kilogramm21 bis 29 Zentimeter
Malteser3 bis 4 Kilogramm20 bis 25 Zentimeter
Mops6 bis 8 Kilogramm25 bis 30 Zentimeter
Shih Tzu4,5 bis 7,5 Kilogramm25 bis 27 Zentimeter
West Highland Terrier6 bis 10 Kilogramm23 bis 30 Zentimeter
Yorkshire Terrier2,5 bis 3,1 Kilogramm20 bis 23 Zentimeter
Zwergpudel3,5 bis 6 Kilogramm28 bis 35 Zentimeter
Zwergschnautzer5,4 bis 9,1 Kilogramm30 bis 36 Zentimeter
Zwergteckel6 Kilogrammca. 20 Zentimeter

Hundeplanschbecken für kleine Hunde

Französische Bulldogge im Kinderplanschbecken
Französische Bulldogge im Kinderplanschbecken
Wenn man nicht unbedingt möchte, dass der Hund wirklich schwimmte, sollte man ein Hundeplanschbecken wählen, in dem der kleine Hund auch mal stehen kann. Gut geeignet ist der Hundepool von Kerbl mit einem Durchmesser von 80 Zentimetern und einer Randhöhe von 20 Zentimetern. Bei den Kinderplanschbecken sollt es dann eher der Snap Set von Intex mit nur 25 Zentimeter Randhöhe sein.

Wie groß ist der eigenen Hund?

In der Liste sind nur Richtwerte angegeben bzw. die Standards. Nicht jeder Hund hält sich daran und auch Mischlinge lassen sich nicht nur Listen reduzieren. Im Zweifelsfall sollte man einfach mal den eigenen Hund nachmessern. Wer keinen Zollstock zur Hand hat kann auch einfach mal ein Blatt DIN A4 Papier zum Vergleich nehmen. Hochkant hat das eine Länge von fast 30 Zentimeter. Quer sind es 20 Zentimeter. Das einfach mal neben den Hund gehalten und man bekommt eine ungefähre Vorstellung davon, wie groß der Kleine oder doch Große ist.

Hundeplanschbecken für kleine Hunderassen



Zum Seitenanfang