Hundepools und Hundeplanschbecken

Zum Menüe

Wie teuer ist Wasser für einen Hundepool?

Bevor man sich der Frage stellt, wie teuer das naße Vergnügen für Hund und Mensch pro neuer Füllung des Hundepools oder Hundeplanschbecken mit Wasser ist, muss man zunächst klären, wie wieviel Euro ein Kubikmeter Wasser kosten.

Wie teuer ist Wasser?

Ein Kubikmeter Wasser entspricht genau 1000 Liter Wasser. Der kleine Hundepool mit 80 Zentimeter Durchmesser und einer Höhe von 20 Zentimeter faßt, wenn er bis zum Rand mit Wasser gefüllt wird, 100 Liter Wasser. Mit einem Kubikmeter Wasser kann man also den kleinen Hundepool von Kerbl mindestens 10 Mal frisch mit Wasser auffüllen. Der XL Hundepool mit 160 Zentimetern Durchmesser und einer Höhe von 30 Zentimeter hingegen fasst schon die sechsfache Menge an Wasser, wenn er voll befüllt wird. Mit einem Kubikmeter Wasser, kann man diesen Pool für Hunde also gerade einmal zwei Mal - und das auch nicht randvoll - mit frischem Wasser auffüllen.

Aber wie teuer ist ein Kubikmeter Wasser nun?

Am wenigsten kostete diese Menge 2013 in Niedersachsen, nämlich 1,23 Euro. Der höchste Preis wird in Berlin verlangt: 2,17 Euro pro Kubikmeter.

Nicht berücksichtigt wird die Grundgebühr für Wasser, diese fällt ja so oder so an.
Leider sind die Kosten für das Wasser natürlich noch nicht alles.
Das Abwasser wird bei den meisten Wasserversorgern 1 zu 1 von der Kubikmetermenge des Trinkwasserverbrauchs abgeleitet. Bei einigen Wasserversorgern besteht die Möglichkeit, den Gießwasserverbrauch über einen separaten Zwischenzähler laufen zulassen. In diesem Fall werden die als Gießwasser verbrauchten Kubikmeterpreis vom Trinkwasserverbrauch separiert und zählen nicht in die Abwassermenge hinein. Unter Gießwasser würde dann wohl auch das Wasser für das Hundeplanschbecken oder den Pool fallen.

Wie teuer nun also eine Füllung für den Hundepool ist, ist von Bundesland zu Bundesland bzw. von Wasserversorger zu Wasserversorger in Deutschland höchst unterschiedlich.

Wie teuer ist ein Kubikmeter Wasser nun?

Um also herauszufinden, wie teuer einen der Hundepool pro Wasserfüllung kommt, muss man anhand seiner Wasserrechnung erst einmal selbst herausfinden, wie viel ein Kubikmeter Wasser einen selbst kostet.

Auf der eigenen Wasserrechnung ist der Preis den 1 m3 Wasser kostet aufgeführt. Er setzt sich allerdings aus den oben bereits erwähnten Positionen zusammen. Mit den Angaben auf der Wasserrechnung kann man aber den Preis für ein Kubikmeter Wasser ganz leicht selbst ausrechnen:
  • Auf der Wasserrechnung zuerst den Rechnungsendbetrag heraussuchen.
  • Auf der Wasserrechnung nachsehen, ob Niederschlagswasser berechnet wird. Den Betrag dafür vom Rechnungsbetrag abziehen.
  • Nun hat man den reinen Wasserpreis.
  • Nun auf der Rechnung die verbrauchte Wassermenge heraussuchen, diese wird in Kubikmetern (entspricht 1000 Litern) angegeben.
  • Nun den Rechnungspreis (wenn nötig abzüglich des Betrags für das Niederschlagswasser) durch die verbrauchte Wassermenge in Kubikmetern teilen.
Das Ergebnis dieser Rechnung ist der Bruttopreis, den das Wasser pro Kubikmeter kostet.

Beispielrechnung: Die Rechnungssumme beträgt ohne den Betrag für das Niederschlagswasser 494,10 Euro. Der Wasserverbrauch wird mit 81 Kubikmetern (m3) angegeben. Nun rechnet man einfach: 494,10 geteilt durch 81 und erhält 6,1. Demnach kostet einen jeder Kubikmeter Wasser 6,10 Euro (Wasser und Abwasser, inklusive Steuern).

Der oben genannte kleine Hundepool mit 80 Zentimeter Durchmesser kostet also pro Füllung (80 Prozent=80 Liter) also knapp 0,50 Euro. Der große Hundepool mit 160 Zentimeter Durchmesser und einer Höhe von 30 Zentimeter benötigt bei einer Füllung von 80 Prozent etwa 480 Liter, also fast einen halben Kubikmeter und kostet damit fast drei Euro.

Wasserverbrauch pro Tag

Übrigens verbrauchte jeder Deutsche im Jahr 2010 im Durchschnitt 121 Liter pro Tag Wasser. Der Statistik nach entfallen davon alleine 40 Liter auf die Toilettenspülung und 30 Liter auf das Wäschewaschen. Für einmal Duschen sind es etwa 20 bis 40 Liter pro Tag.

Die Frage, wie teuer es ist, einen Hundepool frisch mit Wasser zu füllen, lässt sich also nicht pauschal beantworten. Je nach Preisen beim eigenen Wasserversorger und natürlich abhängig von der Poolgröße ist man aber mit einigen Euro dabei.

Große Auswahl an Hundepools und Hundeplanschbecken



Zum Seitenanfang